Wie wird man Beckenboden Physiotherapeutin?

Nach der Grundausbildung in Physiotherapie ist eine Spezialisierung in Beckenphysiotherapie möglich. Die Weiterbildung erfolgt in der heutigen Bildungssystematik in der Regel auf Fachhochschulniveau, wird von einem interprofessionellen Lehrkörper erteilt und schliesst mit einer Prüfung ab. Informationen finden Sie unter: www.somt.ch

Weiterbildungskurse in Kinderbecken-Physiotherapie

Wenn Sie Kinder und Jugendliche mit Miktions- und Defäkationsstörungen behandeln möchten, ist diese Weiterbildung genau das Richtige! In den Basistagen werden die wichtigsten Grundkenntnisse aus der pädiatrischen Physiotherapie sowie didaktisch-pädagogische Aspekte vermittelt. Die Fokustage beinhalten theoretisches Wissen über Anatomie, Physiologie und die verschiedenen Pathologien und Symptome nach ICS und Rome IV Kriterien aus dem urologischen und gastroenterologischen Bereich. Ausserdem erhalten Sie ein umfassendes Bild über Diagnostik, Assessements und Therapiemethoden. Weitere Informationen finden Sie hier, die aktuellen Kursdaten hier